Statische Überprüfung von Bestandsrohrbrücken

Kunde: BASF SE, Ludwigshafen
Projektzeitraum: Januar 2008 bis August 2009
Gewicht Stahlkonstruktion: ca. 25.000 to
Abmessungen Stahlkonstr.: ca. 50 km Rohrbrückenstränge
auf dem Gelände der BASF

Projektbeschreibung:
Das Projektziel ist die Untersuchung und Dokumentation der Traglastreserven der existierenden Rohrbrücken auf dem BASF-Gelände in Ludwigshafen. Hierzu werden die prozentualen, statischen Auslastungen für jedes Bauteil in einer Form geliefert, die eine Erfassung im Bestandsdatensystem des Auftraggebers ermöglichen. Die Schwierigkeit liegt außer in der Bewältigung des Bestandsvolumens darin, dass zum Teil Konstruktionen ab Baujahr 1940 nach neuestem Stand der Normung zu berechnen sind, insbesondere unter Berücksichtigung von Erdbebeneinwirkungen.

weitere Referenz weiter zurück zurück zur Referenzenübersicht

ASSMANN.PEIL.UMMENHOFER Innovative Engineering